Geschichte

1781  Gründung des Musikvereins Laimnau 
1856  Michael Ehrle wird Dirigent 
1868  Xaver Bosch wird zum neuen Dirigent gewählt 
1873  Fahnenweihe des Musikvereins 
1880  Bernhard Ruderer übernimmt das Dirigentenamt 
1893  Johann Gierer wird neuer Dirigent 
1919  Anton Kramer übernimmt das Amt von Johann Gierer 
1924  Neugründung des Vereins unter dem Dirigenten Anton Kramer und dem Vorstand Konrad Heimpel 
1929  Beschaffung vereinseigener Mützen für die Musiker 
1934  Gebhardt Leuthold wird zum neuen Vorstand gewählt 
1938  Nach Rücktritt der gesamten Vorstandschaft wird Robert Zumbiel zum neuen Vorstand gewählt 
1948  25-jähriges Jubiläum von Dirigent Anton Kramer 
1949  Peter Stehle wird Dirigent 
1953  Musikfest in Bregenz - Die Musikkapelle Laimnau erhält beim Wertungsspiel in der Mittelstufe mit 90 Punkten die Note “vorzüglich” 
1954  Musikfest in Wasserburg - die Musikkapelle Laimnau erhält beim Wertungsspiel mit 77 Punkten einen 1. Preis mit Note vorzüglich Musikfest in Langenargen - Die Musikkapelle Laimnau erhält beim Wertungsspiel in der Oberstufe mit 83,5 Punkten einen 3.Rang mit Urkunde und Lorbeerkranz 
1954  Kreis-Musikfest in Bad Wurzach - Die Musikkapelle Laimnau erhält beim Wertungsspiel in der Oberstufe mit 88 Punkten einen 3.Rang mit Urkunde und Lorbeerkranz 
1956  175-jähriges Jubiläum der Musikkapelle und Kreismusikfest in Laimnau unter Beteiligung von 39 Kapellen aus dem Bezirk Bodensee-Allgäu, aus Österreich und der Schweiz - 10.000 Besucher Beerdigung von Anton Kramer der 25 Jahre Dirigent der Musikkapelle war 
1957  Teilnahme am Bürgerwehrfest in Zell am Hammersbach/Schwarzwald Besuch des Waldfestes in St. Gerold im Großen Walsertal/Österreich Besuch und Konzert in Berg bei St. Gallen/Schweiz 
1958  Wertungsspiel beim Bundesmusikfest in Ravensburg - 1.Rang mit 109 Punkten und goldenem Lorbeerkranz 
1959  Beerdigung von Johann Gierer, der 20 Jahre Vize-Vorstand war Fahnenweihe in Berg bei St.Gallen Bezirksmusikfest in Tettnang 
1960  Großes Herbstfest in Laimnau unter Beteiligung von 200 Soldaten der Bundeswehr-Manöverball-Großvarieté 
1961  Bezirksmusikfest in Oberstaufen Erstmaliges Ausrücken der Musikkapelle mit den neuen Bürgerwehr- uniformen, angefertigt vom hiesigen Schneidermeister Andreas Erb 
1962  Landestreffen der Württ.-Hohenzollerischen Garden und Wehren in Laimnau 
1963  Ehrung von Vorstand Robert Zumbiel zum 25-jährigen Vorstandsjubiläum Sepp Mahl 
1965  Verabschiedung von Robert Zumbiel - nach 27-jähriger Vorstandschaft zum Ehrenvorstand ernannt - Josef Dingler wird neuer Vorstand Beteiligung am 100-jährigen Jubiläum der Musikkapelle Döggingen/ Schwarzwald Gegenbesuch bei der Musikkapelle Zwingen/Kanton Basel 
1966  Johann Strauß wird Ehrenmitglied des Musikvereins - über 50 Jahre aktiver Musiker 
1967  Peter- und Paulfest - Heimatabend - großes Varieté - Tanz und Unterhaltung mit den Kressbronner Dorfmusikanten, Ausflug zum Kaiserstuhl, Kündigung des Dirigenten Peter Stehle nach 17-jähriger erfolgreicher Dirigenten-Tätigkeit, Bernhard Busse wird neuer Dirirgent, Beim Kirchenfest in Mittelbiberach hat Bernhard Busse seinen ersten Auftritt als neuer Dirigent 
1968  1200-Jahrfeier in Laimnau - Großer Zapfenstreich des Musikkorps der Bürgerwache Mittelbiberach - großer historischer Festzug - großes Varieté im 5000-Mann-Zelt Beerdigung von Bäckermeister Albert Kehle - 30 Jahre Schriftführer und Vorstandsmitglied des Musikvereins 
1969  Oster-Doppelkonzert der Musikkapellen Laimnau und Hiltensweiler im Saal der Ritter-Arnold-Schule in Hiltensweiler, Wertungsspiel beim Bezirks-Musikfest in Wasserburg/Bodensee - 1.Rang mit Auszeichnung in der Mittelstufe, Sportplatzeinweihung - Wunschkonzert der Musikkapellen Wasserburg und Laimnau, Ausflug über Kehl - Straßburg - Colmar nach Ihringen 
1970  Beerdigung von Musikkamerad Hermann Mayer - 47 Jahre aktiver Musiker und Inhaber der Ehrenurkunde des Volksmusikerbundes 
1971  Beerdignung von Ehrenvorstand Robert Zumbiel, Sommerfest in Laimnau - großes Varieté mit Stargast Margit Sponheimer - Manöverball - farbenprächtiges Feuerwerk - Wunschkonzert der Musikkapellen Wasserburg und Laimnau 
1972  Fahnenweihe der Musikkapelle und 100 Jahre Kriegerverein Laimnau - großer Zapfenstreich des Musikzugs der Bürgerwache Rottenburg/N. - großes Feuerwerk - Non-Stop-Programm der “Metallharmonie St.Otmar/ Schweiz” - großer Festumzug, Ständchen zum 60. Geburtstag von Vorstand Josef Dingler - Verleihung der Ehrennadel für 40-jähriges aktives Musizieren durch Sepp Mahl 
1973  Beerdigung von Johann Strauß - 54 Jahre aktiver Musiker - 1. Ehrenmitglied des Musikvereins Laimnau 
1974  Peter- und Paulsfest - Manöverball des San. Btl. 210 au Kempten - Stimmungskapelle Rogenzell - Freiburger Bürgergarde - Fallschirmspringen- Bunter Abend mit den “Fidelen Inntalern” , Jahresausflug zum Tegernsee und Isarstrand - Olympia-Gelände, München 
1975  Einweihung der Argentalhalle als Stätte der Begegnung zwischen Stadt und Land - Festkonzert unter Mitwirkung der Musikkapelle Wasserburg und der Jugendkapelle Tettnang, Doppelkonzert der Musikkapellen Hiltensweiler und Laimnau in der Argentalhalle - erstmaliges Auftreten der Jugendkapelle Laimnau unter der Leitung von August Weiß  
1976  Landestreffen der Württ.-Hohenzollerischen Garden und Wehren in Laimnau Großer Zapfenstreich der Bürgergarde Ehingen 
1977  Peter- und Paulfest unter Beteiligung der Gastkapelle Piesbach-Körperich aus dem Saarland, Besuch des Bauernfestes in Webenheim/Saar - die Laimnauer Musiker begeisterten 6000 Besucher, 90. Geburtstag von Musikkamerad Johann Hirscher - Überreichung der Ehrenurkunde der Landesregierung und der großen Verdienstmedaille am Band des Deutschen Volksmusikerbundes, 80. Geburtstag von Anton Ruppaner - 57 Jahre Fähnerich des Vereins, Jubiläumskonzert - Bernhard Busse 10 Jahre Dirigent der Musikkapelle Laimnau - Verleihung der goldenen Ehrennadel des Deutschen Volksmusikerbundes 
1978  Beerdigung von Josef Merk - 60 Jahre aktiver Bassist der Kapelle Laimnau, Beerdignung von Bernhard Busse - im 56. Lebensjahr plötzlich verstorben - große Beteiligung der benachbarten Musikkapellen mit Musikern und
Fahnenabordnungen - Presseecho: “Mit Musik vielen Menschen Freude gemacht”, Beerdigung von Musikkamerad Josef Kramer - über 30 Jahre aktiver Tenorhornbläser - Inhaber der goldenen Ehrennadel 
1979  Horst Zander wird neuer Dirigent, Straßenfest anläßlich der Fertigstellung der neuen Ortsdurchfahrt und Brücke über den Bollenbach - Umrahmung des Festaktes durch die Musikkapelle Laimnau - Landrat Dr.Wiedmann und Bürgermeister Grasselli als Festredner - Dorfgemeinschaft und Umgebung feiern mit Jahresausflug der Musikkapelle ins Tannheimer Tal - Besuch des Vilz-Alpsees, Beerdignung von Musikkamerad Johann Hirscher - 92 Jahre alt - 65 Jahre aktiver Tenorhornbläser - im Besitz aller vom Deutschen Volks- musikerbund zu vergebenden Auszeichnungen 
1982  August Weiß übernimmt den Dirigentenstab 
1984  Johann Heimpel wird zum neuen Vorstand gewählt 
1999  Manfred Straub übernimmt das Amt des Vorstands 
2001  Markus Brugger wird neuer Dirigent 
2005  Beerdigung von Musikkamerad Josef Hertnagel - 69 Jahre alt - 55 Jahre aktiver Trompetenspieler 
2007  Erstmalig veranstaltet der Musikverein Laimnau ein Frühlingsfest in der Argentalhalle. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Schwindligen15. 
2008  Beerdigung von unserem lieben Kameraden Edwin Lanz der uns viel zu früh verlassen musste - 45 Jahre alt - 35 Jahre aktiver Flügelhornist und Trompeter. 2. Frühlingsfest des MV Laimnau. In diesem Jahr sorgten Andi`s Argenmusikanten und die Föhrenberger Blasmusik für die richtige Stimmung. Manfred Straub übernimmt kommissarisch den Posten als Jugendleiter. 
2009  Reise nach Berlin (Aufführung des großen Zapfenstreiches auf dem Gelände des Bundesministeriums der Verteidigung; Besuch bei Bundespräsident Horst Köhler im Schloss Bellevue), Teilnahme am Oktoberfest in München 
2010  Wahlen (Verena Mack als Vertreterin der U25-Jährigen), Empfang von Paralympicsiegerin Verena Bentele, Beerdigung Rupert Zürn, Beerdigung Fanny Wicker, Beerdigung Josef Lanz 
2011  Eröffnung der neu-renovierten Argentalhalle, Wahlen (Dietmar Weiß wird 2. Vorsitzender, Klaus Trinkler übernimmt den Posten des Jugenddirigenten, als aktives Beiratsmitglied wird Daniel Schmid gewählt), Beerdigung Josef Weiß 
2012  Wahlen (Dietmar Weiß wird 1. Vorsitzender, Daniel Schmid wird 2. Vorsitzender, Claudia Trinkler wird zur Schriftführerin gewählt, Klaus Trinkler wird stellvertr. Dirigent, Valerie Egger wird stellv. Jugendleiterin, Verena Mack, Ralf Bayer und Helmut Brugger werden aktive Beiratsmitglieder, Fabian Wellhäuser wird U25-Sprecher), Hochzeit Helmut Brugger und Christina Sauter, Musikausflug nach Südtirol, Beerdigung Karl Trinkler 
2013  Wahlen (Andreas Göft wird als „passives“ Mitglied in den Ausschuss gewählt), Konzertreise nach Kroatien/ Ivanic, Hochzeit Carola Beck und Tobias Frasch, Hochzeit Karin Trinkler und Anton Locher, Hochzeit Andreas und Veronika Heimpel 
2014  Beerdigung Ehrenmitglied Alfons Nuber, Wahlen (Simon Heimpel wird Jugenddirigent, Sandra Möhrle tritt Nachfolge von Markus Brugger an und wird zur Dirigentin gewählt), Teilnahme am Oktoberfest in München 
2015  Beerdigung von Oskar Schmid, Wahlen (Tanja Egger wird 2. Vorsitzende, Simone Weiß wird zur Schriftführerin gewählt, Valerie Egger übernimmt den Posten der 1. Jugendleiterin, Ramona Mair wird 2. Jugendleiterin), Hochzeit Daniel Schmid und Marianne Lang, Hochzeit Valerie Egger und Markus Arnegger, Hochzeit Verena Mack und Klaus Trinkler, Beerdigung Ausschussmitglied Armin Nuber, Sandra Möhrle beendet ihre Tätigkeit als Dirigentin  
2016  Neuer Dirigent wird Heiko Jahnke, Wahlen (Jens Mühle wird als „passives“ Beiratsmitglied in den Ausschuss gewählt), Teilnahme am Blasmusikwettbewerb in Bodnegg, bereits nach einem halben Jahr beendet Heiko Jahnke seine Tätigkeit als Dirigent, Hochzeit Barbara Plath und Thomas Keckeisen